Ausstellung vom 20. Oktober bis 3. Dezember 2016

Friedensreich Hundertwasser 1998 auf seinem Grundstück in Neuseeland.
Urheber: Hannes Grobe
Quelle: Wikipedia

Verlängerung der Ausstellung bis zum 20. Dezember (nach telefonischer Anmeldung).

„Mein Ziel war es immer, vielen Menschen Freude zu machen. Ich will den Menschen Dinge geben, die schön und brauchbar sind, die für sie etwas bedeuten und sie bereichern.

Man muss sich freuen können, dass man diese Dinge hat, sie lange bewundern und in Ehren halten, auch weil man darin immer neue Inhalte entdeckt, wie auf Wanderungen durch ein unbekanntes Land oder so ähnlich wie
Wunderbäume, die immer neue Zweige, Blätter und Blüten hervorbringen, die man noch nie zuvor gesehen hat.“

Quelle:
Auszug aus Hundertwasser Graphic-Works 1994-2000
Erschienen 2001 bei Gruener Janura AG, Glarus/Schweiz