Ausstellung 30. März bis 6. Mai 2017

Wenn die Ozeane sterben, sterben wir mit ihnen.

Der Fotograf Daniel Flormann wurde 1987 in Saarbrücken geboren. Nach dem Besuch des Ludwigsgymnasiums studierte er an der Universität des Saarlandes und schloss 2017 seine Promotion in Biophysik ab. 2015 gründete er SeaMoreExpeditions.

Nach seiner Tauchausbildung 1999 widmete er sich auf seinen Reisen der Unterwasserfotografie mit einer Vorliebe für Haie. Auch die Liebe zu exotischen, fast schon surreal wirkenden Motiven, findet sich in seinen fotografi schen Werken wieder. Ein wesentlicher Ansporn seiner Arbeiten ist der Schutz des Lebens in unseren Ozeanen.

„Das Meer ist der Raum der Hoffnung.“
(Friedrich Schiller)

Werke von Daniel Flormann

Alle Rechte an den Fotos: Daniel Flormann